26.09.2015

von B° RB

Bewegungsparcours

Körper, Geist und Seele stärken: Bewegungsparcours Bayerischer Wald

Bewegungsparcours

Sich fit halten und sich gut dabei fühlen, sportlich leben und sich im Urlaub eine Extraportion Bewegung im Freien gönnen: An insgesamt 13 Orten im Bayerischen Wald sind in den vergangenen zwei Jahren Bewegungsparcours unter freiem Himmel entstanden. Sie garantieren Spaß und Sport in der sauerstoffreichen Natur des Waldgebirges. An den Trainingsstationen werden die Muskeln sanft trainiert sowie Kraft und Koordination geschult. Dabei spielen Alter und Sportlichkeit keine Rolle, denn die Geräte können individuell eingestellt oder die Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen durchgeführt werden. 

Acht „Fital-Parcs“ sind sogar auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern abgestimmt und mit speziellen Kraftgeräten und Koordinationsstationen ausgestattet. Die neuen Bewegungsparcours im Bayerischen Wald wollen zu Sport und Spaß animieren: Spaß an der Bewegung, daran, in jedem Alter fit zu sein und Sport als Teil des täglichen Lebens zu sehen. Daher sind alle Parcours durchgehend geöffnet. Frühaufsteher trainieren bei Vogelgezwitscher und Abendmenschen zum Sonnenuntergang. Die grüne Natur und die reine, oft pollenarme Luft des Bayerischen Waldes, stärken Körper, Geist und Seele. 

Der Flyer „Einfach bewegend! Bewegungsparcours im Bayerischen Wald“ ist kostenlos erhältlich beim Tourismsuverband Ostbayern e.V., Im Gewerbepark D 04, 93059 Regensburg, Tel. 0941 58539-0, Fax 0941 58539-39, info@bayerischer-wald.de

Passend zum Thema

Radsaison 2015: Termine von Juli bis August 2015

OBERPFÄLZER WALD: Mit dem Radlerbus zum Bayerisch-Böhmischen-Freundschaftsweg

Isar, Donau, Vils und Ilz: Flussradeln im Deggendorfer Land


Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: