13.11.2017

von B° RB

Der Langlauf ist zurück

2000 Loipenkilometer durchqueren den Bayerischen Wald

Langläufer im Bayerischen Wald

Ein Klassiker avanciert zum Trend: Der Langlauf ist zurück und beliebter denn je. Doch so richtig Spaß macht er nur auf gut gepflegten Loipen und davon gibt es im Bayerischen Wald mehr als genug. Addiert man alle Loipen aus den 22 Langlaufgebieten des Bayerwaldes, kommen satte 2000 Kilometer zusammen. 

Auf stillgelegten Bahntrassen, Forstwegen und entlang von Bachläufen führen abwechslungsreiche Touren und Rundkurse für jede Kondition. Einen schnellen Überblick bietet der Loipenführer Bayerischer Wald mit kompakten Infos zur Streckenführung, Schwierigkeitsstufe und Einstufung als klassisch oder für Skating geeignet. Zudem gibt er Auskunft über Langlaufski- und Ausrüstungsverleih sowie Besonderheiten wie Einstiege und Einkehrmöglichkeiten. 

Der Loipenführer Bayerischer Wald ist digital und gedruckt verfügbar, beide Versionen sind erhältlich unter www.bayerischer-wald.de. 

Passend zum Thema

Langlauf vor den Toren der UNESCO-Welterbestadt Regensburg


Berge und Täler, Bärwurz, Deggendorfer Knödel und Kultur

Sankt Englmar im Skigebiet Pröller – Predigtstuhl – Hirschenstein: Pisten von tiefschwarz bis himmelblau, 111 Loipenkilometer, Hasenabfahrt

Mehr aus der Rubrik

Ein Allrounder in Sachen Wintersport und Winterspaß. Tipp für Skifahrer und Langläufer, Schneeschuhgeher und Rodelfans

ArBär-Kinderland, Weltcup-Abfahrtsstrecke, Skispaß nach Sonnenuntergang

Teilen: