13.11.2017

von B° RB

Ausflugstipp für weiße Tage

Gläserner Wald bei Regen im Bayerischen Wald

In Regen wächst am Fuß der Burgruine Weißenstein, unmittelbar neben dem Museum "Fressendes Haus", ein ganz besonderer Wald: Der Gläserne Wald, gefertigt aus farbigem Flachglas, ist Kunstwerk und Touristenattraktion zugleich

Bis zu fünf Meter ragen bei Regen im Bayerischen Wald mehr als zwei Dutzend grün, braun und blau schimmernde Tannen, Fichten, Buchen, Kiefern und Espen in die Höhe. Sie wurden nicht von der Natur, sondern von Menschenhand geschaffen: Die Bäume in diesem Wald sind nämlich aus feinstem Quarzglas. 

Der bekannte Glaskünstler Rudolf Schmid, der auch die einzigartige „Gläserne Scheune“ in Viechtach geschaffen hatte, entwickelte eigens eine spezielle Glasmischung für die gläsernen Bäume: Denn die Stämme aus Glas sind auf den Höhen des Bayerischen Waldes Wind und Wetter ausgesetzt. Als besonders zauberhaft gilt der Gläserne Wald im Winter, wenn er von einer dünnen Frostschicht überzogen ist. Der Gläserne Wald liegt an der Glasstraße, die zu den schönsten Ferienstraßen Deutschlands zählt. Auf 250 Kilometern verbindet sie Orte Jahrhunderte alter Glastradition im Oberpfälzer Wald und Bayerischen Wald. Glasmanufakturen und Glashütten vermitteln faszinierende Einblicke in die Kunst der Glasherstellung, während in Glasgalerien und Museen filigrane Meisterwerke bewundernde Blicke auf sich ziehen.

Einen Überblick über die schönsten Ausflugsziele an der Glasstraße bietet eine kostenlose Erlebniskarte, zu bestellen unter www.die-glasstrasse.de. Informationen zum Gläsernen Wald unter www.glaeserner-wald.de.

Passend zum Thema

Im Galopp durchs Messezentrum Faszination Pferd 2017. Vom 31. Oktober bis 5. November bietet die Faszination Pferd ein abwechslungsreiches Programm mit Spitzensport, Show und Messe


Walhalla in Donaustauf feiert 175-jähriges Jubiläum

Die Lange Nacht der Wissenschaften, am 21. Oktober 2017 von 18.00 Uhr bis 01.00 Uhr

Mehr aus der Rubrik

Glasstraße – die schönste Ferienstraße Deutschlands. Neu: Lebensgroße Krippe im Wald-Glas-Garten von Glasscherben Köck

Teilen: