12.11.2017

von B° RB

Sankt Englmar

Sankt Englmar im Skigebiet Pröller – Predigtstuhl – Hirschenstein: Pisten von tiefschwarz bis himmelblau, 111 Loipenkilometer, Hasenabfahrt

Jedes Jahr im Advent begeistert der stimmungsvolle Budenzauber am WaldWipfelWeg in Maibrunn bei Sankt Englmar die Besucher - nichts wie hin in den "WinterWunderWald"

Einbegettet in seine Hausberge Pröller, Predigtstuhl und Hirschenstein liegt Sankt Englmar auf einer Höhenlage zwischen 800 und 1095 Metern sonnenverwöhnt an einem Südhang. Die Region ist, wie der gesamte Bayerische Wald, lawinen- und fönfrei. Der Blick schweift über das Donautal bis in die Alpen. 

Traumhafte Aussichten, unberührte Schneefelder, einsame Waldpfade sind ideale Voraussetzungen für abwechslungsreiche Schneeschuhtouren, die der Ort auch als geführte Wanderungen anbietet. Ohne besonderes Equipment kommt man der Natur auf geräumten Winterwanderwegen ganz nah: Addiert man alle Touren zusammen, kommt man auf stolze 55 Kilometer. 13 Schlepplifte und zwölf Kilometer abwechslungsreiche Pisten von tiefschwarz bis himmelblau, zwölf Loipen mit insgesamt 111 Kilometern und Flutlichbetrieb auf allen Englmarer Skibergen bieten Wintersportlern hervorragende Voraussetzungen und das deutlich günstiger als die Konkurrenz südlich der Donau. Anfänger kommen mit diversen Punktekarten noch günstiger weg. Sankt Englmar ist ein Winterparadies für Familien. Sanft abfallende Hänge wie die zweieinhalb Kilometer lange Hasenabfahrt am Pröller, gut präparierte Pisten und auf den Nachwuchs spezialisierte Skischulen schaffen den idealen Rahmen für erste Skiversuche in entspannter und sicherer Atmosphäre. 

Im Englmarer Kurpark lädt ein Schlittenlift zum kräftesparenden Rodel-Ausflug ein. Bei Schlechtwetter sorgen ein Besuch im riesigen Indoor-Spielplatz des Predigstuhl-Resorts oder in einem der Glasdörfer und -museen der Umgebung für Abwechslung. Weitere sehenswerte Attraktionen sind der Waldwipfelweg mit dem Haus am Kopf, ein Kletterwald, die Freizeithalle Family-World und das Bayerwald Xperium. www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

Passend zum Thema


Noch einmal durch den Donaudurchbruch fahren und dabei Glühwein genießen

Wandern mit Winterpicknick auf dem Schönbuchenweg im Oberpfälzer Wald

ArBär-Kinderland, Weltcup-Abfahrtsstrecke, Skispaß nach Sonnenuntergang

Mehr aus der Rubrik

Ein Allrounder in Sachen Wintersport und Winterspaß. Tipp für Skifahrer und Langläufer, Schneeschuhgeher und Rodelfans

Tipp für einen ruhigen Weihnachtsausflug: 
Die alte Handelsstadt Cham im Oberen Bayerischen Wald

Gläserner Wald bei Regen im Bayerischen Wald

Teilen: