30.04.2018

von B° RB

Bierkellerführungen

Bayerischer Wald: Bier- und Eiskellerführungen in Regen

Ostbayern Tourismus

Rund 300 Jahre alt und aus Regenbühl Gneis: Die 21 Bier- und Eiskeller in Regen sind bayernweit eine Rarität. Bis vor etwa 60 Jahren wurden die Keller von Privatleuten, Wirtshäusern, Lebensmittelgeschäften und Brauereien genutzt. 

Mit dem Einzug von Strom verloren sie an Bedeutung und gerieten in Vergessenheit. Nun werden die kulturhistorischen Schätze wörtlich wieder ausgegraben, fünf der Keller sind mittlerweile zugänglich und können im Rahmen von Führungen am 3., 17. und 31. Mai besichtigt werden.

Los geht es um 19 Uhr, im Anschluss erwartet die Teilnehmer eine Bierprobe im Weißbierkeller. Der Gruppenpreis für bis zu acht Personen beträgt 35 Euro. 

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.postkellerfreunde.de.

Passend zum Thema

Zwiesel: Dampfbierbrauerei und Internationales Bierfestival

Bierkeller-Saisoneröffnung und Krönung der neuen Forchheimer Bierkönigin

Taschenlampenführung in Kulmbachs Unterwelt ab 21. April 2018

Mehr aus der Rubrik

Starkbier vom Adam-Bräu in Bodenmais

Teilen: