09.04.2018

von B° RB

Exklusiv und hochprozentig

Starkbier vom Adam-Bräu in Bodenmais

Ostbayern Tourismus

In der Bodenmaiser Ortsbrauerei Adam-Bräu wird seit Jahrzehnten Starkbier gebraut und das per Hand nach alter Tradition. Für den guten Geschmack verantwortlich ist nicht nur der Braumeister Frank Reuter. 

Das weiche Wasser in Bodenmais, vier regionale Malzsorten und ein offenes Gärverfahren bringen ein süffiges und bekömmliches Bier hervor, das nur in den seltensten Fällen Kopfschmerzen bescheren soll. Von dem milden Aroma sollte man sich aber nicht täuschen lassen, immerhin hat das Starkbier über sieben Prozent. Rund 1 600 Flaschen werden jährlich produziert und nach Fasching verkauft. Sind diese vergriffen, muss man sich bis zur nächsten Fastenzeit gedulden – oder eine andere Spezialität der Brauerei probieren. 

Jeden Freitag um 11 Uhr findet eine Brauerei-Führung statt, die Teilnahme kostet 5 Euro. www.adam-braeu.de

Passend zum Thema

Bierkeller-Saisoneröffnung und Krönung der neuen Forchheimer Bierkönigin

Bayerischer Wald: Bier- und Eiskellerführungen in Regen

Taschenlampenführung in Kulmbachs Unterwelt ab 21. April 2018

Mehr aus der Rubrik

Zwiesel: Dampfbierbrauerei und Internationales Bierfestival

Teilen: